congstar Homespot (Flex) 30, 100, 200 & Unlimited Alternativen

congstar Homespot
congstar Homespot

congstar WLAN Homespot im Telekom Netz

Der congstar Homespot (Flex) ist ein Zuhause-Tarif mit LTE im ausgezeichneten Mobilfunknetz des Mutterkonzerns, deutsche Telekom. Mit den congstar Homespot 30, 100 und 200 Tarifen sollen Kunden erreicht werden, die zu Hause schnell per WLAN ohne Festnetz surfen möchten. Der Internetzugang erfolgt über 4G LTE und ist auch für Zweitwohnsitze, Ferienwohnungen und mehr geeignet. Es gibt drei Tarifoptionen zur Auswahl: congstar Homespot 30 (50 GB monatliches Datenvolumen), Homespot 100 (150 GB monatliches Datenvolumen) und Homespot 200 (250 GB monatliches Datenvolumen). Alle Pakete bieten eine Datenrate von bis zu 50 MBit/s im Download und können auch ohne Vertrag (Flex) gebucht werden.

congstar Homespots 30, 100 & 200 im Vergleich

Anbieter Tarif Internet Vertrag | WLAN Router Grundgebühr
congstar
Homespot 30
  • 50 GB Daten bis 50 MBit/s
    danach Drosselung auf 384 KBit/s
  • LTE Telekom Netz
Mai Aktion: 50GB statt 30GB
Laufzeit: 1 | 24 Monate
WLAN Router: ab 37,00 € einmalig
20,00 €
Bereitstellung: ab 0,00 €
Zum Anbieter
congstar
Homespot 100
  • 150 GB Daten bis 50 MBit/s
    danach Drosselung auf 384 KBit/s
  • LTE Telekom Netz
Mai Aktion: 150GB statt 100GB
Laufzeit: 1 | 24 Monate
WLAN Router: ab 37,00 € einmalig
30,00 €
Bereitstellung: ab 0,00 €
Zum Anbieter
congstar
Homespot 200
  • 250 GB Daten bis 50 MBit/s
    danach Drosselung auf 384 KBit/s
  • LTE Telekom Netz
Aktion: dauerhaft 40 statt 55 €/Monat & 50GB mehr Daten
Laufzeit: 1 | 24 Monate
WLAN Router: ab 37,00 € einmalig
40,00 €
Bereitstellung: ab 0,00 €
Zum Anbieter

congstar Homespot Unlimited

Einen congstar Homespot Unlimited, also mit unbegrenztem Datenvolumen, gibt es aktuell (noch) nicht. Wer einen WLAN Internet Vertrag ohne Datenlimit buchen möchte kann entweder bei congstar den größten Homespot Tarif buchen oder bei der Konkurrenz einen echten Homespot bzw. Gigacube Unlimited Vertrag bestellen (erhältlich u.a. bei o2, Freenet und Vodafone). Sobald es auch bei congstar einen Homespot Unlimited Tarif gibt, informieren wir an dieser Stelle darüber.

Aktuelle congstar WLAN Homespot Router

congstar Homespot WLAN-Router Vergleich
congstar Homespot WLAN-Router Vergleich

Im Mai bietet congstar Homespot Neukunden drei verschiedene WLAN Router zur Auswahl. Alle WLAN Homespots können dabei entweder zum Einmalpreis oder per Ratenzahlung (24 Monatsraten) erworben werden. Beim günstigsten Modell, von congstar als „Homespot LTE Router (1. Gen.)“ bezeichnet, handelt es sich letztlich um den Alcatel Linkhub HH40. Preislich im Mittelfeld liegt der congstar „Homespot LTE Router“ alias Alcatel LinkHub HH71VM Home Station Router 4G. Zu guter Letzt gibt es noch eine AVM FRITZ!Box 6850 LTE.

Mobiler WLAN Router nicht mehr verfügbar

Mobiler congstar Homespot WLAN Router Alcatel LinkZone MW40V

Der zentrale Unterschied zwischen den derzeit verfügbaren congstar Homespot WLAN-Routern und dem Alcatel LinkZone MW40V ist letztlich der Stromanschluss. Während die aktuell angebotenen LTE Router immer eine Steckdose benötigen um per WLAN ins Internet gehen zu können, verfügte der schwarze Alcatel LinkZone MW40V über einen eingebauten Akku. Die Kapazität des LTE Minirouter Akku gab congstar mit 1.800 mAh an was bei durchgehender Nutzung für bis zu 6 Stunden ausreichte. Aufgeladen wurde der Akku über einen Micro-USB 2.0 Anschluss. Der mobile LTE WLAN-Hotspot LinkZone MW40V ermöglichte dabei bis zu 15 Nutzern den Internetzugang mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s (LTE Cat4).

Der Homespot WLAN Router Alcatel Linkhub HH40 unterstützt ebenfalls den LTE Cat4 Standard und erreicht damit Datenübertragungen mit einer Geschwindigkeit von maximal 150 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload. Im Gegensatz zum akkubetriebenen Modell können mit dem etwas teureren congstar Homespot WLAN Router aber bis zu 32 Nutzer gleichzeitig surfen. Zudem verfügt das Modell über 2×2 MIMO Mehrantennentechnik wodurch eine deutlich höhere WLAN Reichweite erreicht wird. Für optimalen Empfang lassen sich zudem zusätzlich zwei externe LTE Antennen anschliessen.

Welchen congstar WLAN Router soll ich nehmen?

Wer seine gesamte Wohnung dauerhaft mit WLAN Internet versorgen möchte, sollte zum weissen Alcatel Linkhub HH40 greifen. Für Diejenigen, die nur mit einem Gerät, gern auch mal im Garten oder anderen Orts ohne Steckdose surfen möchten, ist der schwarze LTE Minirouter Alcatel LinkZone MW40V die bessere Wahl. Die Bezahlung der Hotspot Hardware erfolgt standardmäßig per monatlicher Rate. Alternativ können beide WLAN Router ohne Vertrag zum Einmalpreis gekauft werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"